St. Maria im Kapitol -Dr. Susanne Rauprich

Kurs-Nr: 222-07 | Exkursion | 1 x 90 Min. | Donnerstag 11:00 – 12:30 Uhr

Kursgebühr: 20,- €

Termin: 04.08.2022

Ort: St. Maria im Kapitol

Dr. Susanne Rauprich

Kursbeschreibung:

Für viele Kölner ist St. Maria im Kapitol die schönste und eindrucksvollste romanische Kirche der Stadt.

In römischer Zeit stand an diesem Ort der kapitolinische Tempel. Im Laufe der Jahre verfielen die Mauern, bis Plektrudis um 690 auf den Fundamenten des Tempels eine kleine Kirche erbauen ließ.

Den großen Neubau ließ Äbtissin Ida errichten, die von 1027 bis 1060 das Stift leitete. Herausragend ist der Kleeblattchor, den es vorher in dieser Form noch nicht gegeben hatte. 1065 wurde der gesamte Kirchenbau vollendet und feierlich in Anwesenheit vieler Bischöfe geweiht. Äbtissin Ida erlebte die Fertigstellung nicht mehr.

Der Kleeblattchor von St. Maria im Kapitol gehört zu den ältesten Bauwerken der Romanik in Köln und wurde zu einem besonderen Markenzeichen für die Kölner Kirchenbaukunst.

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 20