Kunst – Bildelemente im Focus – Dr. Susanne Rauprich

Über einzelne Motive und Themen in Malerei, Plastik und Architektur

Kurs-Nr: 322-14 | Seminar mit 1 Exkursion | 7 x 90 Min. | Mittwoch 12:00 – 13:30 Uhr

Kursgebühr: 180,- € zzgl. Eintritt

Termine: 09.11. / 16.11. / 23.11. / 30.11. / 7.12. / 14.12. / 21.12.2022 (Exkursion)

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln und Wallraf-Richartz-Museum

Dr. Susanne Rauprich

Kursbeschreibung:

In einem kleinen Büchlein widmet sich der Alt-Kunsthistoriker Ernst H. Gombrich dem Motiv des Schlagschattens in der Malerei und zeigt, wie lohnenswert es sein kann, sich auf ein einziges Bildmotiv zu fokussieren. Dabei üben wir unseren Blick und entdecken neue Bilddimensionen.

Es sollen zum einen Gombrichs Gedanken vermittelt, zum anderen weitere Bildthemen und Bildelemente betrachtet werden – quer durch die Zeit und durchaus gattungsübergreifend.

Den Abschluss bildet der Besuch in der für den Herbst angekündigten Ausstellung im WRM zur Susanna im Bade, einem Thema, das die Dozentin schon immer aufgrund der Namenswahl ihrer Eltern interessiert und fasziniert hat.

 

Stationen:

  1. Ernst H. Gombrich: Schatten, Ihre Darstellung in der abendländischen Kunst.
  1. Schleier – und was dahinter ist.
  1. Augen – Fenster in die Welt.
  1. Treppen – ständiges rauf und runter.
  1. Türen – Durchblicke und Einblicke.
  1. Akt – nackt und unschuldig?
  1. Exkursion: “Susanna – Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo”.

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 32