Kölner Stadtplanung (von der Antike bis zur Gegenwart) Teil 2 – Markus Juraschek-Eckstein

Kurs-Nr: 320-12 | Vorlesungen und 1 Exkursion  | 5 x 90 Min. | Dienstag 16:00 – 17.30 Uhr

Kursgebühr: 113,- €

Termine: 29.09. / 13.10. (Exkursion) / 20.10. / 27.10. / 03.11. 2020

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Markus Juraschek-Eckstein M.A.

Kursbeschreibung:

Der 2. Teil thematisiert die Stadtentwicklung Kölns in Preußenzeit, Industrialisierung und Wiederaufbau bis zu den Konzepten der Gegenwart. Die aufgrund der Corona-Krise im Frühjahr ausgefallenen Veranstaltungen werden nachgeholt:

Dem Wiederaufbau Kölns und den sich dann dem Massenverkehr sowie weiterem Bevölkerungswachstum unterordnenden Nachkriegsplanungen folgten bis heute nur teilrealisierte Vorhaben zur „Stadtreparatur“ wie Masterplan, Via Culturalis oder Historische Mitte.

 

Stationen:

29.09. Wiederaufbau (1950er Jahre)

13.10. Exkursion: Verkehrsplanung der 1960er und 1970er Jahre

20.10. Siedlungsbauten der 1960er und 1970er Jahre

27.10. Der Masterplan nach der Jahrtausendwende

03.11.  Via Culturalis, Historische Mitte (bis 2030)

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 32