Kölner Stadtplanung (von der Antike bis zur Gegenwart) Teil 2 – Markus Juraschek-Eckstein

Kurs-Nr: 320-12 | Vorlesungen  | 5 x 90 Min. | Dienstag 16:00 – 17.30 Uhr

Kursgebühr: 113,- €

Termine: 22.09. / 29.09. / 13.10. / 20.10. / 27.10. / 03.11. 2020

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Markus Juraschek-Eckstein M.A.

Kursbeschreibung:

Der 2. Teil thematisiert die Stadtentwicklung Kölns in Preußenzeit, Industrialisierung und Wiederaufbau bis zu den Konzepten der Gegenwart. Die aufgrund der Corona-Krise im Frühjahr ausgefallenen Veranstaltungen werden nachgeholt:

Dem Wiederaufbau Kölns und den sich dann dem Massenverkehr sowie weiterem Bevölkerungswachstum unterordnenden Nachkriegsplanungen folgten bis heute nur teilrealisierte Vorhaben zur „Stadtreparatur“ wie Masterplan, Via Culturalis oder Historische Mitte.

 

Stationen:

22.09. Wiederaufbau (1950er Jahre)

29.09. Siedlungsbauten der 1960er und 1970er Jahre

13.10. Verkehrsplanung der 1960er und 1970er Jahre

27.10. Der Masterplan nach der Jahrtausendwende

03.11. Via Culturalis, Historische Mitte (bis 2030)

 

Die ursprünglich für den 13.10.2020 geplante Exkursion kann auf Grund der hohen Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden. Statt dessen findet eine Vorlesung im Campus statt.

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 32