Europa – Zwischen Integration und Erosion – Anette Wilbert

Kurs-Nr: 120-21 | Seminar, Vorträge mit Diskussion | 7 x 90 Min. | Mittwoch 10:00 – 11:30 Uhr

Kursgebühr: 145,- €

Termine: 08.01. / 15.01. / 22.01. / 29.01. / 12.02. / 22.04. / 29.04.2020

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Annette Wilbert

Kursbeschreibung:

Der Göttervater Zeus verliebte sich einst in die Schönste der Schönen, die junge Europa, und bezauberte sie mit einem äußerst raffinierten Trick: Er verwandelte sich in einen wunderschönen weißen Stier mit goldenen, sichelförmigen Hörnern und überredete das bezaubernde Geschöpf Europa, auf seinen Rücken zu steigen. Eine perfekt geplante Entführung: Zeus sprang mit der geraubten Europa über das Meer nach Kreta, verwandelte sich zurück in menschliche Gestalt und zeugte viele Nachkommen. Die Frau mit Namen Europa aus der griechischen Mythologie wird unsterblich und ein ganzer Erdteil nach ihr benannt.

Das neue EU-Parlament und die neue EU-Kommission unter Leitung von Ursula von der Leyen zum Anlass nehmend beschäftigt sich die Seminarreihe mit der Entwicklung der Europäischen Union, den EU-Mitgliedsstaaten und mit den wichtigsten Prinzipien europäischer Politik.

Stationen:

  • Die EU nach der Wahl 2019 – das neue Parlament und die neue Kommission
  • Motive und Leitbilder der europäischen Einigung
  • Grundlagen der europäischen Verträge
  • Ausgewählte Bereiche des gemeinschaftlichen Handelns
  • Das internationale Engagement der EU
  • Schwerpunkt Sustainable Finance
  • Die nächste EU-Erweiterung
  • Aus aktuellem Anlass – Ihr Thema der Wahl Nr. 1
  • Aus aktuellem Anlass – Ihr Thema der Wahl Nr. 2
  • Quo vadis Europa?

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 40