Die Idee der Gartenstadt und ihre Folgen – Mareike Fänger

 

Kurs-Nr: 120-01 | Seminar  und 1 Exkursion | 10 x 90 Min. | Mittwoch 18:00 bis 19:30 Uhr bzw. 18:15 bis 19:45 Uhr 

Kursgebühr: 215,- €

Termine: 22.01. / 29.01 / 12.02. / 04.03.2020, jeweils 18:00 – 19:30 Uhr
11.03. / 18.03. / 25.03./ 01.04. / 22.04. / 29.04.2020, jeweils 18:15 – 19:45 Uhr

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Mareike Fänger

Kursbeschreibung:

Im Zusammenhang mit dem rasanten Wachstum der Großstädte sowie der drängenden Wohnungsfrage werden städtebauliche Konzepte aktuell viel diskutiert. Die Idee der Gartenstadt aus dem Anfang des 20.Jahrhunderts erlebt eine Renaissance. Der englische Sozialist Ebenezer Howard regte mit seinem Buch „Garden Cities of Tomorrow“ (1898/1902) die Gartenstadt-Bewegung an. Welche Prinzipien lassen sich erkennen und im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung auf die heutige Zeit übertragen? Sowohl Leitideen historischer Gartenstädte wie z.B. Hellerau als auch zeitgenössische Planungen werden vorgestellt und diskutiert.

Stationen:

In einer Einführung werden am 22.01.2020 alle Stationen des Seminars erläutert.

Exkursion: Siedlungskonzepte in Köln und Umgebung

 

Hinweis:  Maximale Teilnehmerzahl: 40. Die Anreise zur Exkursion erfolgt individuell.