Die deutsche Ratspräsidentschaft in Zeiten von Corona – Annette Wilbert

Kurs-Nr: 320-23 | Seminar, Vorträge mit Diskussion | 5 x 90 Min. | Donnerstag 12:00 – 13:30 Uhr

Kursgebühr: 115,- €

Termine: 17.09. / 24.09. / 01.10. / 08.10. / 29.10.2020

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Annette Wilbert

Kursbeschreibung:

Klimawandel, Digitalisierung und Asylpolitik – das wollte Berlin in den Fokus der EU-Ratspräsidentschaft rücken. Jetzt diktiert Corona die Agenda. Es ist gerade mal 160 Nanometer groß und versetzt die Welt in den Ausnahmezustand – mit nicht absehbaren gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Folgen.

Angesichts der COVID-19-Pandemie ist nichts mehr wie es war. Aber wie geht es weiter? Wie kann es gelingen, die Corona-Pandemie einzudämmen, Ressourcen gerecht zu verteilen und zugleich die Europäische Union so zu gestalten, dass Sie im weltweiten Wettbewerb Demokratie, Wettbewerb und Wohlstand sichert? Welche sozialen Verwerfungen können entstehen und wie lassen sie sich verhindern? Was können wir aus dieser Krise lernen? Und wie kann sie uns und unsere Gesellschaft stärker machen?

Stationen:

Parallel zur deutschen Ratspräsidentschaft in Zeiten von Corona werden wir uns mit diesen Fragen anhand von fünf Schwerpunktthemen auseinandersetzen:

  1. Kommunikation und Konfliktmanagement
  2. Digitales Lernen und Arbeiten
  3. Nachhaltigkeit und Klimaschutz
  4. Verhältnismäßigkeit und Grundrechteschutz
  5. Daseinsvorsorge und Stadtentwicklung

 

Hinweis: Maximale Teilnehmerzahl: 32