Ein Nachmittag mit Ai Weiwei in Düsseldorf – Gérard A. Goodrow

“Alles ist Kunst, alles ist Politik”

Kurs-Nr: 219-05 | Exkursion | Dienstag 09. Juli 2019 | – Ausgebucht –

Kurs-Nr. 219-07 | Exkursion | Dienstag 16. Juli 2019 | – Ausgebucht –

Kursgebühr: 49,- € zzgl. Eintritt

Termin: jeweils 14:00 – 18:00 Uhr

Ort: Kunstsammlung NRW , Düsseldorf

Gérard A. Goodrow

Kursbeschreibung:

“Alles ist Kunst, alles ist Politik”, so brachte der international berühmt-berüchtigte chinesische Künstler und Aktivist Ai Weiwei seine Arbeitsweise auf den Punkt. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zeigt gleichzeitig im K20 und im K21 seine bisher größte Ausstellung in Europa. Raumfüllende Arbeiten und großflächige Bildtapeten verwandeln die Museumsräume in dichte, begehbare Installationen. Die enge Verklammerung von politischem Engagement und künstlerischer Arbeit im Werk dieses bedeutenden streitbaren Künstlers lässt die Widersprüche unserer Gegenwart – aber auch des Künstlers und seines Oeuvres – plastisch werden.

Im Zusammenspiel mit frühen Werken seit etwa 1980 verdeutlichen sie die enge Verklammerung von politischem Engagement und künstlerischer Arbeit im Werk dieses bedeutenden, streitbaren Künstlers. Im K21 stehen Werke zum Thema Migration als globaler humanitärer Krise im Zentrum. In den großen Ausstellungshallen des K20 werden die beiden Schlüsselwerke Straight (2008-12) und Sunflower Seeds (2010) zum ersten Mal überhaupt in ihrer monumentalen Form gemeinsam in einer Ausstellung gezeigt. 

Gérard Goodrow führt mit kritischem Blick durch die einmalige Ausstellung des wohl bekanntesten chinesischen Künstlers der Gegenwart.

Hinweis: Die Anreise zu der Exkursion erfolgt individuell. Die anfallenden Eintrittsgelder sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Maximale Teilnehmerzahl: 20