Von Narren und Denkern – Michael Fehrenschild

Auf den Spuren berühmter Kölner

Kurs-Nr: 119-04 | Exkursionen | 11 x 90 Min. | Dienstags 14:00 bis 15:30 Uhr

Kursgebühr: 199 €

Termine: 08.01. / 15.01. / 22.01. / 29.01. / 05.02. / 12.02. / 19.02./ 26.02. / 12.03. / 19.03. / 26.03.2019

Exkursionen

Michael Fehrenschild

Kursbeschreibung:

Wir erkunden die Domstadt auf der Suche nach Spuren bekannter Kölner Bürger. Von den Überbleibseln der Tatkraft früher Industrieller bis hin zu den Treffpunkten von Kämpfern gegen das Dritte Reich und den Werken kühner Architekten: es gibt trotz der immensen Kriegszerstörungen erstaunlich viel in Köln zu entdecken. Schöne Spaziergänge kombiniert mit reichlich Information zur Stadtgeschichte.

Wo trafen sich Revolutionäre und Demokraten 1848 zum Debattieren? In welchen Ecken der Stadt träumten die Edelweißpiraten von Freiheit? Welche frühen Industriellen prägen Köln bis heute?  Diese und viele andere Fragen werden im Zuge von schönen Spaziergängen kompetent und kurzweilig beantwortet. 

Stationen:

  1. Marx, Engels und Blum: Auf den Spuren deutscher Revolutionäre von 1848.
  2. Gerling und Co.: Moderne Zeiten – vom Hansahochhaus bis zum Gerling-Quartier.
  3. Der letzte Gang der berühmten „Hexe von Köln“ Katharina Henot.
  4. Die Neinsager: Die Geschichte der Edelweißpiraten und von anderen, die nicht mitmachten.
  5. Schröder und Grohé: Schöne Häuser für schlimme Menschen.
  6. Stollwerck und seine Schokolade.
  7. Adolf Abel und wie er Köln veränderte am Beispiel Deutz.
  8. Karnevalstour: Amüsantes und Nachdenkliches zu Ostermann und Co.
  9. Peter Müller: Ein Sülzer Junge boxt sich nach oben.
  10. Kalk und seine Industriellen.
  11. Edith Stein und andere – ein Spaziergang zu berühmten Frauen.

Hinweis: Die Anreise zu den Exkursionen erfolgt individuell. Ggf. anfallende Eintrittspreise sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Maximale Teilnehmerzahl: 20