Im Kreis der Familie – Gérard A. Goodrow

Künstlerdynastien, Geschwister und Lebenspartner von den Cranachs bis Gilbert & George

Kurs-Nr: 118-09 | Vorlesungen mit Exkursion | 11 x 90 Min. | Dienstags 16.00 bis 17.30 Uhr

Kursgebühr: 189 €

Termine:16.01., 23.01., 30.01., 06.02., 20.02., 06.03., 13.03., 20.03., 10.04., 17.04., 24.04.2018    – Ausgebucht! –

Kurs 118-09a: Mittwochs 18:30 bis 20:00 Uhr | Termine: 10.01.; 17.01; 24.01.; 31.01.; 07.02.; 21.02.; Dienstag 06.03. 13:30 – 15.00 Uhr, 21.03.; 11.04.; 18.04.; 25.04.2018

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln und Museum Ludwig

Gérard A. Goodrow

Kursbeschreibung:

Wie ist es, in einer Künstlerfamilie groß zu werden? Wie geht man mit der Konkurrenz um, wenn es sich um den eigenen Bruder oder den geliebten Ehepartner handelt? Wie intensiv ist die gegenseitige Beeinflussung oder geht man gänzlich andere Wege? Warum arbeiten manche Ehepartner oder Geschwisterpaare zusammen als Künstlerduos? Geht es nur um die gemeinsame kreative Arbeit oder gibt es auch andere, eher mundäne Gründe? Diese und andere Fragen werden im Laufe des Seminars gemeinsam ergründet.

Stationen:

  • Die Cranachs von Wittenberg & die Brueg(h)el-Dynastie
  • Konkurrenz unter Ehepartnern in der frühen Moderne
  • Die Familie Duchamp & der Klein-Clan
  • Picassos Frauen
  • Der Platz der Frau (u.a. die Arps und die Delaunays)
  • Exkursion – Museum Ludwig (06.03.)
  • It’s a Man’s World – Abstrakt-Expressionistische Ehefrauen
  • Vom anderen Ufer (homosexuelle Künstlerpaare)
  • Ein Gewinn? – Wenn Ehepartner zum Co-Künstler werden
  • Berühmte Töchter von der Renaissance bis heute
  • Brüder- und Schwesterpaare der Gegenwart

Hinweis: Die Anreise zur Exkursion erfolgt individuell. Anfallender Eintritt ist nicht in der Kursgebühr enthalten.