Das Tagebuch der Menschheit, Teil 1 – Dr. Heinz Tenhafen

Evolution in der Bibel

Kurs-Nr: 118-21 | Vorlesungen | 6 x 90 Min. | Dienstags 12.00 bis 13.30 Uhr

Kursgebühr: 99 €

Termine: 09.01., 30.01., 20.02., 13.03., 10.04., 17.04.2018 -Ausgebucht-

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Dr. Heinz Tenhafen

Kursbeschreibung:

Carel van Schaik und Kai Michel haben ein bemerkenswertes Buch geschrieben: Das Tagebuch der Menschheit. Sie sehen in biblischen Geschichten einzigartige Zeugnisse der Anthropologie. In den Erzählungen von Adam und Eva, von Kain und Abel, dem Turmbau zu Babel, vom Auszug Israels aus Ägypten, von der Vergöttlichung Jesu entdecken sie erstaunliche Geheimnisse über die kulturelle Evolution des Homo sapiens.

Die Vertreibung aus dem Paradies steht für die Autoren für das wohl folgenreichste Ereignis der Menschheitsgeschichte: den Übergang vom Leben als Jäger und Sammler zum sesshaften Dasein, das neben allem Fortschritt das Schuften im Schweiße ihres Angesichts, Ungleichheit und anonyme Gesellschaften zur Folge hatte.

Die Bibel dokumentiert nach Meinung der Autoren, wie sich die Menschen mühsam an die neuen Gegebenheiten anpassten, wie sie versuchten, mit Ausbeutung, Krieg und Krankheiten umzugehen und sich davor zu schützen. Sie zeigt auch, woher das Bedürfnis nach Spiritualität stammt und weshalb uns schon immer die Angst vor dem Tod umtrieb.

 

 

Hinweis: Es wäre vorteilhaft, wenn die Kursteilnehmer das Buch lesen. Das ist aber keine Vorbedingung. Maximale Teilnehmerzahl: 20