China in der Welt – Prof. Dr. Anke Scherer

Ein Rundgang durch die kulturellen und politischen Grundlagen

Kurs-Nr: 118-19 | Vorlesungen | 10 x 90 Min. | Donnerstags 16.00 – 17.30 Uhr

Kursgebühr: 179 €

Termine: 25.01., 01.02., 15.02., 22.02., 08.03., 15.03., 22.03., 12.04., 19.04., 26.04.2018

Ort: Im Mediapark 7, Haus KOMED, Köln

Prof. Dr. Anke Scherer

Kursbeschreibung:

Die Volksrepublik China ist heute einer der wichtigsten globalen Akteure in Wirtschaft und Politik. Dennoch wissen wir relativ wenig darüber, wie die chinesische Gesellschaft und Politik funktionieren. Deshalb werden in dieser Vorlesung die geschichtlichen und kulturellen Grundlagen vorgestellt, die das chinesische Handeln beeinflussen. Zudem werden die politischen und wirtschaftlichen Strukturen erklärt, in denen die rasante Entwicklung des Landes in den letzten 35 Jahren stattfand.

 

Stationen:

  1. Grundlagen der chinesischen Kultur (Philosophie, Religion)
  2. Alte chinesische Geschichte (Entstehung von Identität und Traditionen)
  3. China in Ostasien (Minderheiten und Nachbarn)
  4. Neuere chinesische Geschichte (Zusammentreffen mit dem Westen, Modernisierung)
  5. Der chinesische Sonderweg unter Mao Zedong (Sozialismus)
  6. Vom Plan zum Markt (Wirtschaftsreformen und Wachstum)
  7. Politik „Made in China“ (Politisches System und neue Führung)
  8. Chinas Rolle in der Welt (Handel, Außenpolitik und Militär)
  9. Demokratie oder Konsum? (Gesellschaftlicher Wandel)
  10. China in Deutschland (Studenten, Touristen, Investoren)

 

Hinweis: ./.